Für die Produktion im kleinen und großen Maßstab

Verpackung in Glas in einer Kammervakuummachine

Weck in Polar chamber vacuum sealer.jpg
Verwenden Sie eine Kammervakuummachine für mehr

Vakuumverpackung in Glas

Die Zeiten in denen eine Kammervakuummaschine ausschließlich zur Verlängerung der Haltbarkeit eingesetzt wurde, liegen weit hinter uns. Auf der Henkelman-Website finden Sie Informationen zu Anwendungen wie Wet Aging, Marinieren, Infusion und vielem mehr.

Das aktuelle Thema ist: Vakuumverpackung in Glas.

In einer Henkelman-Maschine mit unserer sogenannten ACS-Steuerung können Sie perfekt in Weckgläser und auch in Gläser mit Schraubverschluss vakuum verpacken. Viele Kunden haben diese Anwendung entdeckt und profitieren davon, sowohl im kleinen Bereich als auch zunehmend in der Industrie. Das Glas kann wiederverwendet werden und Glas ist auch recycelbar. Ein wichtiges Argument für viele, sich für diese Form der Vakuumverpackung zu entscheiden.

Lassen Sie uns einige Beispiele nennen: Der Trend geht zunehmend in Richtung gesunder Ernährung. Die Poke Bowl ist daher ein Hype. Die Produkte, die in einer solchen Poke Bowl verarbeitet werden können sind geschnittener Blattsalat, Avocado, Apfel. Wenn eine solche Poke Bowl jetzt in einem kleinen Glas vakuumverpackt ist, bleibt die Avocado grün, der Apfel wird nicht braun und der Salat wird nicht schlaff. Diese Poke Bowls können auf diese Weise in Bistros serviert werden, können aber auch to-go im selben Bistro oder beispielsweise in Tankstellen, heiße Theken, Imbisswagen und Firmenkantinen verkauft werden.

Wie können Sie Ihre hausgemachten Croutons lange knusprig halten, damit Sie eine größere Menge auf einmal herstellen können? Vakuumverpacken in Gläsern ist die beste Lösung!

In Südafrika ist Biltong ein nationaler Snack. Diese luftgetrockneten Fleischstreifen sind nur begrenzt haltbar. Wenn sie fest in einem Vakuumbeutel verpackt sind, werden die Biltongs zu einem Klumpen zusammengedrückt. Begasung wäre dann eine Option. Jetzt sehen Sie immer mehr den Biltong in den Regalen der Läden in vakuumverpackten Gläsern. Die Haltbarkeit wird verlängert, die Biltongs bleiben locker und die Präsentation des Produkts ist sehr attraktiv.

Henkelman Kammervakuummachine für Weckgläser

Wie funktioniert es?

Die Vakuumverpackung in Glas funktioniert wie folgt: Nehmen Sie ein Glas mit einem Dichtungsring im Deckel. Füllen Sie Ihr Produkt in das Glas und schließen Sie den Deckel. Ziehen Sie den Schraubdeckel nicht zu fest an. Stellen Sie die Gläser in der Kammer Ihrer Henkelman und wählen Sie das spezielle Programm. Schließen Sie nun den Deckel der Maschine und die Kammer wird vakuumiert. Die Luft wird aus dem Glas durch den Gummiring gezogen. Die Kammer wird danach zurück belüftet und der Deckel drückt automatisch auf das Glas.

Video anschauen
Poke Bowl in jar 2.jpg