Was sind die Vorteile des Vakuumierens von Non-Food-Produkten?

Ein industrieller Vakuumierer für Ihr Non-Food-Produkt

Factory PCB non food (1).jpg
Ein industrieller Vakuumierer für unzählige Anwendungen

Warum Non-Food-Produkte vakuumverpacken?

Das Vakuumieren von Produkten ist in diversen Non-Food-Branchen zu einem verbreiteten Verfahren geworden, vor allem für Bauteile, aber auch in der Medizin und in der Finanzbranche. Welches Modell sich am besten eignet, hängt von der Art des Produkts, seinen Abmessungen sowie anderen Produkteigenschaften ab. Das Verpacken von Non-Food-Produkten mit einem Vakuumierer hat mehrere Vorteile.

SCHUTZ
Ein vakuumverpacktes Produkt ist optimal gegen äußere Einflüsse wie Schmutz und Staub geschützt. Zudem verhindert eine luftdichte Verpackung Korrosion, weil keine Feuchtigkeit an das Produkt gelangen kann. Für das Vakuumieren von Computerchips, Leiterplatten, Uhren und wichtigen Papierdokumenten. Auch Beschädigungen und Kratzer (beim Transport zB.) können vermieden werden. Und schließlich können Kunststoff- und Gummiprodukte dank einer luftdichten Verpackung nicht austrocknen.

REDUZIERTES VOLUMEN
Während des Vakuumierens wird alle Luft aus dem Vakuumbeutel gesaugt, sodass das Produkt am Ende des Zyklus kompakter Maße hat. Dadurch lässt es sich platzsparender lagern und transportieren. Dieser Vorteil lässt sich nutzen für zB. Münzen und Banknoten, Papierdokumente und Textilprodukte.

PRODUKTIONSOPTIMIERUNG
Bei zusammengesetzten Produkten kann Vakuumieren zur Sicherung des Fertigungsstands dienen. Nach der Versiegelung ist der Zustand des zusammengesetzten Produkts 100-prozentig gesichert und braucht in anderen Produktionsphasen nicht mehr überprüft zu werden.

UNTERSCHLAGUNG VERHINDERN
Nicht zuletzt macht eine Vakuumverpackung es auch unmöglich, Geld, Dokumente oder Wertgegenstände zu unterschlagen. Wird die Verpackung geöffnet, ist auch das Sicherheitssiegel zerstört und erlischt die Garantie auf die versiegelte Verpackung. Für spezielle Produkte bietet Henkelman die Möglichkeit, in die Versiegelung ein Datum und einen Benutzercode mitaufzunehmen.

ELEKTROSTATISCHE ENTLADUNG
Manchmal ist es notwendig, spezielle elektronische Teile während des Verpackungszyklus vor elektrostatischer Aufladung zu schützen. Henkelman hat die ESD-Technologieoption für den Boxer 42XL, Falcon 52 und Falcon 80 entwickelt.

Verpacken Sie Ihr Non-Food-Produkt sicher

Wählen Sie den richtigen Vakuumierer

Henkelman bietet eine breite Palette von Vakuumiergeräten an. Die Auswahl der richtigen Maschine ist nicht immer einfach. Die Art des Produkts, die Größe und die Anzahl der Packungen pro Tag sind bei der Auswahl der richtigen Maschine wichtig. Das Material und die Größe des Vakuumbeutels bestimmen aber beispielsweise auch, welche Art von Dichtungssystem verwendet werden soll. Wenn Sie Hilfe bei Ihrer Auswahl benötigen, kontaktieren Sie uns bitte!

Kontaktieren Sie uns
Eppendorf.JPG
Industrielle Vakuumiergerate für Non-Food-Verpackungen

Vielzahl von Non-Food-Produkten